Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Wir verwenden keine Tracking- oder Analysetools, sondern lediglich technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

12-Stundenrennen in Külsheim am 20. Juli

1

© Sportfotograf

Am Samstag, 20. Juli, findet bereits zum 20. Mal das 12-Stundenrennen in Külsheim statt. Hierzu erwarten die Gastgeber, Förderverein 2003 des FC Külsheim e.V. und FC Külsheim 1932 e.V., wieder mehrere hundert Mountainbiker aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. Beim 12-Stunden-MTB-Rennen am Samstag werden sich pünktlich um 9:00 Uhr Hunderte Fahrer der sportlichen Herausforderung stellen. Es gibt die Möglichkeit als Einzelstarter, Zweier-, Dreier- oder Viererteam zu starten. Hier treffen echte Spitzenfahrer und solche, die lediglich „just for fun“ unterwegs sind, freundschaftlich aufeinander. Die familiäre Rennatmosphäre wird von allen Teilnehmern gelobt.

Die Streckenführung verläuft über unterschiedlichen Untergrund, mit verausgabenden Anstiegen und schnellen Abfahrten, abenteuerlichen Abschnitten wie den Panzerhügeln und eher gemütlicheren Passagen, bei denen man es rollen lassen kann. Neu in diesem Jahr ist das 4-Stunden-eBIKE-Rennen. Ab 11:00 Uhr fahren die e-Mountainbikes auf separater Strecke einen ca. 6 km langen Rundkurs. Dieser führt über Wald- und Wiesenwege sowie tolle Trails, auch auf der neuen KUe1-Strecke. Das Motto des e-MTB-Rennens lautet: 4 Stunden / 1 Akku / viele Trails. Eine Anmeldung zum Rennen ist bis zum 19. Juli möglich über die Website www.12stundenrennen.de.

Wie bei allen Wettbewerben der Gastgeber steht auch hier das sportliche Miteinander im Vordergrund. Auch „Renn-Neulinge“ sind herzlich willkommen. Die Energiedepots der Mountainbiker und eBiker können in der Wechselzone auf vielerlei Art aufgefüllt werden. Hier gibt es verschiedene Getränke, Brote mit unterschiedlichem Belag, mundgerecht geschnittenes Obst, Nudeln, Blechkuchen und Müsliriegel. Diese umfangreiche Fahrerverpflegung sucht laut Aussagen einiger Starter vergeblich seinesgleichen. Dies freut die Veranstalter sehr, zumal ja viele Fahrer bei mehreren großen Rennen im Jahr starten und diesen tollen Service wirklich zu schätzen wissen!

Die Rundenzeiten werden top-aktuell auf Bildschirmen angezeigt, sodass die aktuelle Platzierung der einzelnen Fahrer und Teams immer ersichtlich ist. Gegen 20:00 Uhr wird die Spannung nochmals ansteigen. Die Frage ist, welches Team oder welcher Einzelstarter es wagt nochmals eine Runde in Angriff zu nehmen, denn um 21:00 Uhr wird der Zieleinlauf gestoppt. Das brisante dabei ist, wer nicht rechtzeitig ins Ziel kommt, wird diese begonnene Runde nicht gewertet bekommen. Der Tag klingt mit der Siegerehrung und der After-Race-Biergarten-Party in gemütlicher Atmosphäre aus.

Schon am Freitag, 19. Juli, findet das mbo Oßwald - KidsRace statt. Hier dürfen die Kleinsten an den Start. Ab 16:00 Uhr beginnen die Rennen in 5 Altersklassen (U5, U7, U10, U13 und U16). Auch Kinder mit dem Laufrad sind gerne gesehen. In sämtlichen Altersklassen sind alle mit viel Spaß dabei. Denn hier sind alle Sieger und erhalten einen Sachpreis. Die Strecke ist je nach Altersklasse unterschiedlich lang. Eine Startgebühr wird beim Kids-Race nicht erhoben. Die Anmeldung ist am Renntag von 15:00 -15:45 Uhr möglich. Im Anschluss findet der bereits ebenfalls zur Tradition gewordene Benefizlauf „TrailRun“ statt. Hier sind Leichtathleten, Hobbyläufer und Freizeit-Walker mit und ohne Handicap gerne gesehene Starter.

Die Veranstaltung zu stemmen ist eine wahnsinnige Aufgabe, wenn man bedenkt, dass eine Woche vor dem Rennen mit dem Aufbau begonnen werden muss. An den beiden Renntagen werden fast 200 Helfer benötigt, 65 Blechkuchen für das Fahrerlager und 40 Kuchen und Torten für die Kaffeebar müssen gebacken werden. Zuschauer aus Nah und Fern sind herzlich willkommen - für Essen und Trinken ist bestens gesorgt! Zur Mittagszeit wird es das beliebte Mittags-Spezial mit Schnitzel mit Pommes, Salat und einem Getränk geben.

6234

© Sportfotograf


Förderverein am 12.06.2024