Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Wir verwenden keine Tracking- oder Analysetools, sondern lediglich technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Bewerbungsstart für die Zeller Kulturmeile 2025

Kulturmeile klein Ronald Grunert Held

© Ronald Grunert-Held

Bunt, fröhlich, weltoffen, Eintritt frei! Zum 15. Mal gibt es sie, die Zeller Kulturmeile – und wieder soll es ein 2-tägiges, fröhliches Fest mit viel Kunst, Kunsthandwerk, handgemachter Musik, Tanz und Unterhaltung werden. Beliebt bei den Bürgern in Zell a. Main, im Landkreis und in Würzburg findet die Zeller Kulturmeile immer mehr Freunde und Besucher. Die Veranstaltung wird federführend, mit viel Engagement und Einsatz, von ehrenamtlichen Mitgliedern des Arbeitskreises Kultur Zell am Main organisiert und von der Kultur- und Öffentlichkeitsstelle der Marktgemeinde tatkräftig unterstützt. Es beteiligen sich auch viele Zeller Vereine, Organisationen, die Marktgemeinde sowie Einwohner, die für den Anlass ihr Zuhause, ihre Garage oder ihren Garten zur Verfügung stellen. „Die Meile“, wie die Zeller Ortsansässigen die Veranstaltung liebevoll nennen, lebt von der enormen Kreativität der Künstler, der Vielfalt an Darbietungen, dem großen Unterhaltungswert für Groß und Klein und einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot.

Die nächste Zeller Kulturmeile findet am 24. und 25. Mai 2025 statt. Ab sofort können Kunstmaler, Bildhauer, Fotografen, Grafiker usw., die gerne ausstellen möchten, ein Bewerbungsformular von der Internetseite (www.kultur-in-zell.de) herunterladen. Auch Musiker, Bands, Unterhalter und Akteure jeglicher Art können sich für das Rahmenprogramm bewerben. Hierbei soll besonders dem musikalischen Nachwuchs die Chance gegeben werden, sich zu präsentieren und gleichzeitig die Kunstausstellungen zu umrahmen. Egal ob Klassik, Jazz, Blues, Pop, Folk, Schlager usw., ob als Einzelkünstler oder in einer Gruppe, aber möglichst mit geringem technischen Aufwand, selbstständig und flexibel: Bei der Zeller Kulturmeile wird eine Verflechtung von Kunst und Unterhaltung gewünscht, die nicht konkurriert, sondern den Teilnehmern und Gästen ein harmonisches Zusammenspiel bietet. Eine Jury des Arbeitskreises Kultur Zell am Main wird nach Bewerbungsschluss sowohl über die Bewerbungen der Künstler und Kunsthandwerker, wie auch über die Bewerbungen für das Rahmenprogramm entscheiden.

Sie wollen mitmachen? Dann füllen Sie das Bewerbungsformular für Aussteller oder für Mitwirkende im Rahmenprogramm aus und schicken Sie uns dieses zu. Sie finden die Formulare online oder fordern Sie das jeweilige Formular bei uns per Mail (pichler@zell-main.de oder rathaus@zell-main.de) an. Der Arbeitskreis Kultur Zell am Main und die Marktgemeinde Zell a. Main freuen sich auf Ihre Bewerbung.

Sie wollen mithelfen? Sie würden gerne bei der Planung und Durchführung als ehrenamtlicher Helfer dabei sein und den Arbeitskreis Kultur Zell am Main unterstützen? Melden Sie sich gerne im Büro für Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit der Marktgemeinde, per Telefon (0931-46878-16) oder per Mail (rathaus@zell-main.de).

[ANZEIGE]


Sabine Pichler am 03.07.2024