Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Wir verwenden keine Tracking- oder Analysetools, sondern lediglich technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Ferienprogramm in den Sommerferien in Tauberbischofsheim

Kiwanis Ferienprogramm Wildpark 1 2022

© Kiwanis Club Tauberfranken

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit jede Menge Zeit, die es mit schönen Dingen zu füllen gibt. Auch in diesem Jahr wird von der Stadt Tauberbischofsheim ein buntes und abwechslungsreiches Ferienprogramm mit jeder Menge Highlights angeboten. Die frisch gedruckten Programmhefte sind in den Schulen verteilt und liegen im Familienbüro der Kreisstadt Tauberbischofsheim kostenfrei aus.

Ob sportlich, abenteuerlich, kreativ oder fantasievoll, die unterschiedlichsten Aktivitäten werden in diesem Jahr angeboten. Natürlich sind wieder jede Menge Sportmöglichkeiten wie Judo, Fechten, Karate und Fußball geboten. Aber auch die Ausflüge dürfen nicht fehlen: Hier geht es zum Beispiel in den Wildpark Bad Mergentheim und in die Experimenta nach Heilbronn.

Seit der Saison 2010 wird das städtische Ferienprogramm vom Familienbüro organisiert, das seit September 2009 für alle familienrelevanten Aufgaben der Stadt Tauberbischofsheim zuständig ist. Das Familienbüro ist eine zentrale Anlaufstelle für Familien und berät in allen Fragen rund um die Betreuung von Kindern jeder Altersgruppe.

Am Samstag, 13. Juli startet die Anmeldung zum Programm. Auch in diesem Jahr kann man sich für das Ferienprogramm ausschließlich online unter www.tauberbischofsheim.feripro.de anmelden. Das Onlineportal ist ab dem 13. Juli freigeschaltet und steht in den kompletten Sommerferien zur Verfügung. Aufgrund der Chancengleichheit ist eine Anmeldung pro Kind nur für maximal fünf Veranstaltungen möglich. Für die Anmeldegebühr in Höhe von einem Euro pro Veranstaltung ist eine Einrichtung von PayPal leider nicht möglich. Die Anmeldegebühr ist vor Ferienbeginn im Familienbüro der Stadt Tauberbischofsheim zu bezahlen.


Helga Hepp am 08.07.2024