Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Wir verwenden keine Tracking- oder Analysetools, sondern lediglich technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Kunstsommer Burg Wertheim – „DOGS – zwischen Instinkt und Zuneigung“ vom 7. Juli bis 18. August

SW Paula Pastell email

© Sandra Wörner

Der Kunstsommer Burg Wertheim kehrt im Sommer unter Federführung des Galeristen Axel Schöber und mit Unterstützung der Stadt Wertheim zurück. Vom 7. Juli bis 18. August präsentieren 28 Künstler aus Deutschland ihre Werke in den Bereichen Druckgrafik, Fotografie, Malerei, Objekt, Skulptur und Zeichnung. Die Ausstellung widmet sich dem Thema „Hund“ und bietet einen heiteren Einblick in die Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Seit Jahrhunderten ist der Hund ein fester Bestandteil des menschlichen Alltags. Die Darstellung des Hundes in der Kunst hat sich im Laufe der Zeit gewandelt: Früher fand sie hauptsächlich im Umfeld des Adels, insbesondere in Jagdszenen und als Ausdruck von Wohlstand und Macht, statt. In den letzten Jahrzehnten wurden Hunde, wie zum Beispiel in den Werken von Lucian Freud, in privater Atmosphäre und mit persönlichem Bezug dargestellt. Die Ausstellung „DOGS – zwischen Instinkt und Zuneigung“ zielt darauf ab, den Hund wieder verstärkt in die Bildende Kunst zu integrieren.

Die Ausstellung zeigt ein breites Spektrum an künstlerischen Darstellungen, die die Instinkte und die Zuneigung von Hunden thematisieren. Von ihrem herausragenden Geruchssinn über das laute Bellen bis hin zum heftigen Biss wird die Vielseitigkeit dieser Tiere kreativ beleuchtet. Die Frage, ob Zuneigung die „Kehrseite“ des Instinktes ist, bleibt spannend und bietet Raum für Diskussionen.

Die Ausstellung umfasst Werke von Irina Bartels, Julia Belot, Eberhard Bitter, Piot Brehmer, Hagga Bühler, Julija Burdack, Ankalina Dahlem, Claudia Dermutz, Anja Flügel, Sieglinde Gros, Claudia Grünig, Prof. Ottmar Hörl, Susana Infurna Buscarino, Ewald Janz, Heike Jeschonnek, Andrea Legde, Petra Meyer, Sibylle Möndel, Kerstin Römhild, Welf Schiefer, Dorothea Schüle, Antje Vega, Elke Vogelsang, Elizabeth Weckes, Viola Welker, Sandra Wörner, Dagmar Wolf-Heger und Ulrike Zimmermann.

Die Ausstellung wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet:

I. Der Kunstmarkt und die Kunst

- Referent: Prof. Ottmar Hörl

- Freitag, 12. Juli, 19:00 Uhr

II. Wolf & Natur – WOLFSNATUR

- Referentin: Dagmar Wolf-Heger

- Donnerstag, 18. Juli, 19:00 Uhr

III. Künstliche Intelligenz – zwischen Reizüberflutung und Innovation

- Begrüßung: Christian Schlager

- Referent: Axel Schöber

- Donnerstag, 8. August, 19:00 Uhr

IV. Live-Zeichnen: Auftrag Hundeportrait

- Künstlerin: Sandra Wörner

- Sonntag, 18. August, 11:00 bis 13:00 Uhr

PB Maedchenmit Windhund 35x27cm email

© Piot Brehmer


Galerie Schöber am 19.06.2024