Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Wir verwenden keine Tracking- oder Analysetools, sondern lediglich technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Senioren - Das Leben im Alter

Favorit IMG E0585

Pflegebedürftigkeit kann sich langsam oder auch sehr schnell entwickeln und fordert häufig die gesamte Familie. Die Betroffenen sind oft sehr belastet und fragen sich, wie man am besten mit der Situation umgehen kann.

Der Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis bietet umfassende Informationen, Beratung und Unterstützung zu allen Fragen rund um das Thema Pflegebedürftigkeit – neutral und kompetent. Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Sie erhalten Antworten auf Fragen wie:

Welche Hilfestellungen gibt es?

Welche Voraussetzungen muss ich für einen Pflegegrad erfüllen?

Wo finde ich praktische und organisatorische Unterstützung?

Wo finde ich einen ambulanten Pflegedienst, einen Heimplatz, eine Tagespflege im Main-Tauber-Kreis?

Welche finanziellen Belastungen kommen auf mich zu?

Welche Sozialleistungen kann ich in Anspruch nehmen?

Was kann ich machen, wenn meine Pflegeperson ausfällt?

Wie beraten Sie gerne. Telefonisch, persönlich im Pflegestützpunkt, in den Außensprechstunden in Wertheim, Lauda, Bad Mergentheim und Niederstetten sowie bei Bedarf im Hausbesuch. Unsere Geschäftszeiten sind montags, dienstags, mittwochs und freitags von 8:00 - 12:30 Uhr und donnerstags von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Unsere Kontaktdaten:

Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis

Am Wört 1, 97941 Tauberbischofsheim

Telefon: 09341 / 82 59 68,

E-Mail: pflegestuetzpunkt@main-tauber-kreis.de

[ANZEIGE]


Christoph Obel am 12.06.2024